Ansicht Insektenbox mit Guckkasten und roter Liste der gefährdeten Insekten

Insektenbox  

Im Ismaninger Schlosspark wurde als Teil vn Markus Heinsdorffs Ausstellung "Arten und Elemente" eine Insektenbeobachtungsstation installiert. Nachts können auf einer beleuchteten Leinwand, vergleichbar der Fangleinwand in Panguana, die Insekten des Parks beobachtet werden. Auf der anderen Seite der Box ist ein Guckkasten, der die rote Liste gefährdeter Insektenarten auf 71 Seiten in A4 zeigt. 
Box bestehend aus Siebdruckplatten, Fichtenholz, Plexiglas, Leinwand, Solar-Panele, Steuerung, Solarbatterie, LED-Leuchte, LED-Schwarzlichtleuchte, rote Liste als A4 Drucke auf Papier.

Objektberatung: Dr. Andreas Segerer, Oberkonservator, Zoologische Staatssammlung München
Rote Listen wurden vom Bundesamt für Naturschutz zur Verfügung gestellt. 

Rote Liste gefährdeter Insekten I pdf